Noch immer auf Productstream Professional?

Jetzt umsteigen & profitieren …

Sachmerkmalleiste zur Klassifizierung

Klassifizierung Suchen

Suchfunktion in Klassen

Klassifizierung Suchdialog

Dialogfenster zur Suche über Merkmale mit Eingabefeldern oder Auswahllisten

Klassifizierung Merkmalswerte

Merkmalswerte (Sachmerkmale) im Dokumentdatensatz

Klassifizierung Dokumentparamter

Die Merkmalswerte als Parameter hier in einem Inventor Modell

Zusatzmodul GAIN Collaboration Classification

Klassifizierung von Produktdaten:
Die Sachmerkmalleiste für mehr Produktivität

Das Zusatzmodul GAIN Collaboration Classification gestattet Ihnen Dokumente oder Artikel im PDM System GAIN Collaboration in sogenannten Klassen zu strukturieren oder klassifizieren.

Klassen dienen dabei der visuellen Strukturierung (ähnlich dem Windows-Explorer) oder sie klassifizieren mehrere Bauteile anhand ähnlicher oder gleicher Merkmale bzw. Attribute.

Was ist Klassifizieren?

Beim Klassifizieren nach Merkmalen (oder Attributen) fassen Sie ähnliche oder gleiche Teile bzw. Objekte in einer Klasse nach einem bestimmten Sachmerkmal-Schlüssel zusammen. Die Klassifizierung nehmen Sie auf der Basis ähnlicher oder gleicher Merkmale (Attribute) vor: Die Klassifizierung beruht zum Beispiel

  • auf der Ähnlichkeit der Dimensionen
  • auf Funktionen, die diese ausführen
  • auf ähnlichen Werkstoffen
  • auf Ähnlichkeiten physikalischer, elektrischer oder chemischer Eigenschaften

Die Sachmerkmalleiste zur Klassifizierung

In der sogenannten Sachmerkmalleiste (oder Sachmerkmalliste; SML) können Sie getroffene Klassen, Unterklassen und Merkmale ablesen. Die zugeordneten Bauteile erkennen Sie nach einem Klick auf eine Klasse bzw. ein Merkmal.

Auswahl des Sachmerkmal Schlüssel

Die Art und Weise der Klassifizierung, also wie Sie über den sogenannten Sachmerkmal-Schlüssel klassifizieren, bestimmen Sie selbst. Oder Sie richten sich nach der DIN 4000, die für Deutschland offizielle Sachmerkmal Listen definiert.

Was bringt die Klassifizierung?

Ein Beispiel: Hersteller von Maschinen, Geräten oder Apparaten, die aus mehreren Einzelteilen bestehen, können über das Klassifizieren erheblich an Produktivität sparen gewinnen:

  • Schneller Zugriff auf die Einzelteile in einer Klasse
  • Unterstützen des mehrfachen Verwendens bestimmter Bauteile für ein effizientes Variantenmanagement
  • Die Sicherheit, dass alle am Klassifizieren beteiligten Mitarbeiter einheitlich nach gleichen Vorgaben klassifizieren (statt Willkür).
  • Schnelles und einfaches Suchen und Finden von Objekten in großen Datenbeständen wird hiermit ermöglicht (siehe Bilder „Suchfunktion in Klassen“ und „Dialogfenster zur Suche über Merkmale mit Eingabefeldern oder Auswahllisten“ links)
  • Steuerung von 3D-Geometrien mit Werten aus der Sachmerkmalleiste. Hiermit ist gemeint, dass Merkmalswerte als Parameter direkt in ein 3D CAD-Dokument übergeben werden können um damit die Geometrie des Dokumentes zu steuern. Im einfachsten Fall zu einer Platte die Länge, Breite und Dicke steuern. Ohne händisches dazutun können somit Varianten schnell und einfach erzeugt werden und auf Wunsch sogar automatisiert.

Klassifizieren in GAIN Collaboration

GAIN Collaboration bietet Ihnen 2 Möglichkeiten der Klassifizierung:

  • Klassen und Unterklassen: Diese dienen der Strukturierung Ihrer Daten
  • Klassen als (Sammlung beliebig vieler Bauteile mit ähnlichen oder gleichen Attributen / Merkmalen)

Mögliche Merkmale zur Definition einer Klasse

GAIN Collaboration bietet Ihnen zahlreiche, teils optionale Möglichkeiten, Merkmale zu Klassen anzulegen:

  • Automatische Klassen- und/oder Merkmalsnummer, oder auf Wunsch nach einem vorgegebenen Schema
  • Übersetzung in verschiedene Sprachen
  • Typ (Ja/Nein; Datum; Zahlenfeld mit und ohne Komma; Zeichen und Zahlen)
  • Format: Regulärer Ausdrücke als leistungsstarke, flexible und effiziente Methode zur Verarbeitung von Text (Beispiel Wildcards über Filterkriterien)
  • Einheit: Ergänzende Informationen
  • Auswahlliste: Feste Werte in Auswahlliste. Zum Beispiel für Schraubendurchmesser. Der Durchmesser folgt im Weiteren einem bestimmten Raster bzw. einer Norm.